Mövenpick eröffnet drittes Hotel in Tunesien

See von Tunis. Foto: Pixabay

See von Tunis. Foto: PixabayIn einer der besten Lagen der tunesischen Hauptstadt, direkt am Ufer der Lagune von Tunis, hat Mövenpick Hotels sein drittes Hotel in Tunesion eröffnet. Das Mövenpick Hotel du Lac Tunis verfügt über 189 modern eingerichtete Zimmer und Suiten sowie eine Vielzahl von gastronomischen Highlights, ausgedehnte Konferenz- und Eventflächen und einen weitläufigen Wellnessbereich. Das moderne Hotel liegt verkehrsgünstig im attraktiven Geschäfts- und Diplomatenviertel Berges du Lac, nur zehn Minuten vom Flughafen und Stadtzentrum Tunis sowie 15 Minuten von den beliebten Städten Karthagos – La Marsa und Sidi Bou Said – entfernt.
Quelle: TravelNewsPort 1


Türkei für Individualisten – Riviera-Angebot bei FTI

Terrasse im Hotel Marvel Tree in Silifke. Foto: FTI

Terrasse im Hotel Marvel Tree in Silifke. Foto: FTIIndividual- und Pauschalurlaub perfekt kombinieren – das geht in der Provinz Mersin, die FTI 2018 neu ins Programm aufgenommen hat. Der Landstrich an der türkischen Riviera besticht mit antiken Stätten und einer unverdorbenen Küste mit tollen Stränden und einsamen Buchten. Die Relikte von byzantinischen Siedlungen fügen sich bei einer Standortrundreise mit eigenem Mietwagen zu einem abwechslungsreichen Kulturprogramm mit genug Zeit für Strand und Meer zusammen. FTI hat mehrere Hotels für unterschiedliche Urlaubswünsche im Angebot. Entspannung pur in der Natur bietet z.B. das Hotel Marvel Tree in Silifke: eine Woche mit Flug ab 469 Euro.
Quelle: TravelNewsPort 2


Geheimtipp Albanien: Europas schöne Unbekannte

Albanien, dessen Westküste entlang der Adria und des Ionischen Meeres verläuft, punktet mit Abwechslung. Foto: Pixabay

Albanien, dessen Westküste entlang der Adria und des Ionischen Meeres verläuft, punktet mit Abwechslung. Foto: PixabayAlbanien, das kleine Land auf der Balkanhalbinsel, erwacht touristisch erst allmählich und gilt als Geheimtipp für Europareisende. Dertour bietet das südosteuropäische Land erstmals in diesem Jahr mit Hotels, zwei Rundreisen sowie einem Ausflugsangebot rund um die Hauptstadt Tirana an. Die Gäste der Studienreise „Albanien – Europas schöne Unbekannte“ entdecken die kulturellen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten in einer kleinen, maximal 14-köpfigen Gruppe mit Deutsch sprechendem Reiseleiter. Dertour bietet diese Studienreise zwischen Mai und September viermal an, alle Termine finden garantiert statt. Reisepreis: ab 949 Euro zzgl. Flug.
Quelle: TravelNewsPort 3


Thomas Cook führt Hotelmarke “Cook‘s Club” ein

Für preisbewusste Reisende, die Design, ungezwungenee aber hochwertige Gastronomie und eine trendige Bar zu schätzen wissen. Foto: Thomas Cook

Für preisbewusste Reisende, die Design, ungezwungenee aber hochwertige Gastronomie und eine trendige Bar zu schätzen wissen. Foto: Thomas CookThomas Cook führt die neue Hotelmarke “Cook‘s Club” ein, die sich an trend- und preisbewusste Reisende richtet. Das erste Hotel eröffnet als Cook’s Club Hersonissos Kreta im Juni 2018, im beliebten Ferienort an der Nordküste Kretas gelegen. Komplett komplett renoviert und mit 148 Zimmern spiegelt der Cooks Club Hersonissos Kreta den Trend zu mehr Zwanglosigkeit bei gleichbleibend hohen Qualitätsansprüchen wieder. Im Fokus stehen daher die Dinge, die für eine neue Generation von Reisenden wichtig sind: stylische und einfache Zimmer, ungezwungene Atmosphäre, gute Küche und der perfekte Sound am Pool, für den DJs tagsüber bis zum Sonnenuntergang sorgen.'
Quelle: TravelNewsPort 4


Roboter-DJ auf der Mein Schiff 1

DJ Rob legt auf der neuen Mein Schiff 1 in der Großen Freiheit auf. Foto: TUI Cruises

DJ Rob legt auf der neuen Mein Schiff 1 in der Großen Freiheit auf. Foto: TUI CruisesEr wirkt auf den ersten Blick etwas ungelenk und hat doch ein unglaubliches Taktgefühl: Der neue Gastgeber in der Großen Freiheit an Bord der neuen Mein Schiff 1 heißt DJ Rob und ist ein Wunderwerk der Technik. Als erster humanoider DJ-Roboter ist er im Diamanten am Heck des Schiffes für die musikalische Unterhaltung zuständig. Er wechselt stilecht Schallplatten und sein Bewegungs- und Lichtdesign reagiert auf die Musik. Weitere technische Innovationen auf der Mein Schiff 1, die im Mai in Hamburg getauft wird: Ein „tanzender Spiegel“ im Eingangsbereich, eine interaktive Medieninstallation, und interaktive Workshop-Tische in der Manufaktur.
Quelle: TravelNewsPort 5


20 Prozent Rabatt bei über 100 TUI Ferienhäusern

Doppelhaushälfte Westwing auf Rügen, eines von über 100 TUI Ferienhäusern im Aktionszeitraum. Foto: TUI

Doppelhaushälfte Westwing auf Rügen, eines von über 100 TUI Ferienhäusern im Aktionszeitraum. Foto: TUIOb Meer, Wald oder Berge – 2018 wird Urlaub im eigenen Land besonders attraktiv. Wer innerhalb des Aktionszeitraums eins von über 100 ausgewählten Unterkünften von TUI Ferienhaus in Deutschland bucht, spart 20 Prozent. Der Clou: Nur die Buchung muss bis zum 15.05.2018 erfolgen, der Reisezeitraum selbst kann beliebig gewählt werden. Im Angebot sind u.a. Ferienhäuser auf Rügen an der Ostsee, im Ferienpark Porta Elisa in Werder an der Havel oder im Harz. Preisbeispiel: Doppelhaushälfte Westwing, im ruhigen Nord-Westen von Rügen am Breetzer Bodden im Hafendorf Vieregge gelegen, ein Woche buchbar ab 676 Euro statt 821 Euro.
Quelle: TravelNewsPort 6


Start in die Deutschland-Saison

22 Mal laufen die Schiffe von Hapag-Lloyd Cruises in der Sommersaison deutsche Häfen an. Foto: Hapag-Lloyd Cruises

22 Mal laufen die Schiffe von Hapag-Lloyd Cruises in der Sommersaison deutsche Häfen an. Foto: Hapag-Lloyd CruisesDie Deutschland-Saison von Hapag-Lloyd Cruises hat begonnen. 22 Mal laufen die Schiffe bis Oktober heimische Häfen an. Die Hansestadt, Kiel oder Bremerhaven sind Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Kreuzfahrten in den Nord- und Ostsee-Raum. Auf dem Fahrplan der Europa stehen in diesem Sommer neben der Kurzreise nach Sylt mit dem Eventklassiker „MS Europa meets Sansibar“ auch drei Ostseereisen mit Stopps in den beliebtesten Städten des Baltikums. Die Europa 2 leitet die Deutschland-Saison mit einer besonderen Premiere ein: Von Hamburg aus startet das legere Luxusschiff Ende Juli zu seiner ersten Spitzbergen-Reise.
Quelle: TravelNewsPort 7


Ausgezeichnetes Entertainment bei Aida

Ein Teil des Teams von Aida Entertainment bei der Preisübergabe. Foto: Aida Cruises

Ein Teil des Teams von Aida Entertainment bei der Preisübergabe. Foto: Aida CruisesIm April erhielt Aida Cruises im Rahmen der Gala "Goldene Sonne 2018" von Sonnenklar-TV den begehrten Preis für das beste Entertainmentangebot an Bord von Kreuzfahrtschiffen. Mit rund 80 festen Mitarbeitern gestaltet Aida Entertainment pro Jahr mehr als 60 verschiedene Showformate für insgesamt 26 Bühnen mit über 600 Darstellern für die derzeit 12 Aida-Schiffe. An Bord der Aida Nova, die im November 2018 zur Flotte stoßen wird, wird das Weltklasse-Entertainment um neuartige Angebote erweitert. Im Studio X sind die Gäste z.B. live dabei und mitten drin: Es ist das erste TV-Studio auf dem Meer, in dem Shows produziert und von hier aus gesendet werden.
Quelle: TravelNewsPort 8


Neue Reise „Inselabenteuer Jersey“

Kanalinsel Jersey. Foto: Andy Le Gresley/Jersey Tourism

Kanalinsel Jersey. Foto: Andy Le Gresley/Jersey TourismAn elf Tagen können Urlauber Jersey mit TUI Wolters jetzt ausgiebig kennenlernen – vier Ausflüge und Zeit zur freien Verfügung sind inklusive. Ganz neu im Programm ist ein Bootsausflug entlang der Nordküste: An die hohen Klippen schmiegen sich versteckte Buchten und kleine Fischerhäfen, man sieht einstige Schmugglerhöhlen und alte Forts inmitten der üppig grünen Vegetation. Beim Besuch in der Inselhauptstadt St. Helier wartet ein Stadtrundgang mit Verkostung von lokalen Köstlichkeiten auf die Gäste. Auch ein Ausflug ins französische St. Malo und zwei Busausflüge „Lighthouse View“ und „Castle View“ sind im Preis (ab 890 Euro) inbegriffen.
Quelle: TravelNewsPort 9


Pünktlich zu den weißen Nächten in St. Petersburg

Vorteil kleiner Größe: Die MS Hamburg macht mitten in St. Petersburg fest. Foto: Plantours

Vorteil kleiner Größe: Die MS Hamburg macht mitten in St. Petersburg fest. Foto: PlantoursIn diesem Sommer legt die MS Hamburg, das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands, zu einer außergewöhnlichen Ostsee-Route ab: Dabei stehen mit Stockholm, Riga, Tallinn, der Kurischen Nehrung mit Klaipeda sowie St. Petersburg die „Big Five“ der Ostsee auf dem Fahrplan. Hinzu kommen Estlands größte Insel Saaremaa und das schwedische Weltkulturerbe Karlskrona. St. Petersburg wird pünktlich zu den weißen Nächten erreicht. Die MS Hamburg bringt ihre Gäste dabei direkt in die Innenstadt, um dieses besondere Erlebnis für zwei Tage intensiv genießen zu können. Die Kreuzfahrt vom 7. bis 18. Juni ab/bis Kiel ist ab 1.999 Euro buchbar.
Quelle: TravelNewsPort 10